Heinz Sielmann Stiftung Header

Dank Ihrer Unterstützung:
Wunderbare Neuigkeiten von der Vogelwarte Rossitten

 
BILD 360 x 480 Pixel
Der junge Heinz Sielmann in Rossitten.
Rossitten (heute Rybatschi) auf der Kurischen Nehrung ist eine der ältesten Vogelwarten der Welt und besteht bereits seit 1901. Sie liegt an einer der bedeutendsten Vogelfluglinien Europas – bis zu 300.000 Zugvögel werden hier an manchen Tagen gezählt. Seit über hundert Jahren erheben Wissenschaftler Daten wie Anzahl, Art, Gewicht und Gesundheitszustand der durchreisenden Vögel. Sie gewinnen dadurch wertvolle Erkenntnisse über den Bestand und die Gefährdung einzelner Arten.
Heinz Sielmann verbrachte in seiner Jugend viel Zeit mit Beobachtungen der dortigen Vogelwelt und leistete damit einen wichtigen Beitrag zur Erforschung ihres Verhaltens. Noch heute besteht zwischen der Heinz Sielmann Stiftung und den Wissenschaftlern vor Ort eine gute und freundschaftliche Beziehung. So war es für die Stiftung Ehrensache, die Vogelwarte beim Wiederaufbau der bei einem Brand völlig zerstörten Unterkunft an der Fangstation Fringilla zu unterstützen. Dank der großzügigen Unterstützung unserer Förderer geht der Wiederaufbau schnell vonstatten.
Prof. Dr. Chernetsov, Leiter der Vogelwarte Rossitten, berichtete uns in einem Brief, dass die neue Mitarbeiterunterkunft in Kürze bezugsfertig wird. Gerade rechtzeitig: Die Ornithologen sind darüber besonders glücklich, denn die Wissenschaftler hätten sonst in der behelfsmäßigen Unterkunft angesichts der arktischen Temperaturen im Winter ihre Arbeit nicht fortführen können.

 

Bildrechte: Prof. Dr. Nikita Chernetsov, Heinz Sielmann Stiftung
 
Impressum              zur Homepage
 
Wir setzen Spenden ausschließlich zur Förderung unserer satzungsgemäßen Zwecke ein. Sollte einmal mehr Spendengeld eingehen, als für das unmittelbare Projekt benötigt wird, kommt jeder Mehrbetrag ebenso sparsam und effektiv unseren anderen wichtigen Projekten zugute.
Facebook Icon YouTube Icon Instagram Icon Xing Icon Twitter Icon Flickr Icon

 

Copyright © Heinz Sielmann Stiftung | Impressum